Darüber hinaus werden arrivierte, in der Region bestens bekannte Reiter ihre jungen Pferde im Wettbewerb vorstellen. Die Prüfungen beginnen auf dem Dressur- als auch auf dem Springplatz um 9.00 Uhr. Im Dressurviereck wird mit einem E-Dressurwettbewerb gestartet. Auf dem Springplatz steht eine A-Springprüfung der Jahrgänge 1982 bis 1994 an, im Anschluss folgen die Jahrgänge bis 1981.ufa

Quelle: Pforzheimer Zeitung